Wowa-Stellplatz.de
Der Ideale Stellplatz für deinen Wohnwagen

Wohnwagen Stellplätze auf deutschen Inseln

Mit dem Wohnwagen Urlaub auf den deutschen Inseln machen? Was ist erlaubt? Wo kann man frei stehen? Gibt es Stellplätze, oder nur Campingplätze? Diese und viele weitere Fragen werden hier beantwortet!

Insel Sylt

Insel Sylt

Die Insel Sylt ist die größte und nördlichste deutsche Nordseeinsel. 40 km Sandstrand und 6 Orte entlang der Westküste. Die Insel ist durch den Hindenburgdamm seit 1927 mit dem Festland verbunden. Über diesen Damm gelangt man mit dem Zug auf die Insel, der so genannte DB SyltShuttle bringt dich mit Auto, Wohnwagen oder Wohnmobil von Niebüll nach Westerland auf Sylt. Zwischen der Dänischen Insel Römö und List auf Sylt besteht eine Fährverbindung für Personen und Fahrzeuge. Auch mit dem Flugzeug können sie auf Sylt landen. Achtung auf Sylt ist das wilde Campen strengstens verboten, auch für eine Nacht!

Eine Überfahrt mit dem DB Shuttle kannst du nur buchen wenn du eine Buchungsbestätigung von einem Campingplatz auf Sylt hast. Eine Reservierung ist deshalb unbedingt notwendig, auch für die Wohnmobil/Wohnwagen Stellplätze auf Sylt, von denen es aber nur einen bzw. zwei gibt! Campingplätze gibt es aber genug, für mehr infos klicke auf Camping auf Sylt. 

Wenn du einen Aufenthalt auf der Insel planst bedenke die hohen Kosten der Anreise. Die Preise auf der Insel sind nicht die günstigsten! Es ist zwar nicht wahnsinnig teuer, aber auf einer Insel ist es ja bekanntlich immer etwas teurer. 

DB- Seite Syltshuttle  Fährverbindung Römö - Sylt  Camping auf Sylt  Flughafen Sylt  Foto von www.feder-software.de


Pellworm

Insel Pellworm

Die Nordseeinsel Pellworm liegt mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, der zum UNESCO Weltnaturerbe zählt. Pellworm die grüne Insel mitten im Wattenmeer ist die drittgrößte nordfriesische Insel. Ihre Ausdehnung beträgt sieben Kilometer in West-Ost- und sechs Kilometer in Nord-Süd-Richtung.Pellworm ist durch eine regelmäßige Fährverbindung der Neuen Pellwormer Dampfschiffahrtsgesellschaft (N.P.D.G.) via Strucklahnungshörn auf Nordstrand mit dem Festland verbunden. Wildes Camping ist natürlich auch auf Pellworm verboten. Es gibt einen Campingplatz auf dem auch Stellplätze für Wohnwagen und Wohnmobile vorhanden sind. Siehe Bild. Fahrzeugtransporte müssen in der Regel vorbestellt werden, da es auf der Fähre nicht so viele Plätze gibt. Wenn nicht vorbestellt wird kann es passieren das man auf die nächste Fähre warten muß oder an einem anderen Tag zur Insel gebracht wird. Der Fahrplan hängt von den Gezeiten ab und kann jeden Tag anders sein. Achtung eine Übernachtung im Hafen oder auf dem Parkplatz vor dem Anleger oder in dem ca. 1 km entfernten Ort Norderhafen ist nicht erlaubt, auch nicht für eine Nacht. Parken 24 Std. ja, übernachten nein. Warum das so ist weiß ich nicht. Der große Parkplatz in Norderhafen ist praktisch ungenutzt, hier könnte die Gemeinde ihre Kasse füllen wenn nur die Hälfte des Platzes als Stellplatz ausgeschildert würde. Wir haben es nicht gewagt hier zu übernachten und sind nach Süderhafen auf einen kleinen CP ausgewichen. Für eine Übernachtung waren dann mal satte 23,50 Euro fällig. Der geplante Ausflug mit der Fähre nach Pellworm und unsere Fahrradtour mussten dann leider ausfallen. Ich werde mich aber nochmal mit der Gemeinde in Verbindung setzen und das Problem ansprechen.

Stellplätze auf denen Wohnwagen erlaubt sind

 Wohnwagenstellplatz Pellworm  Campingplatz Pellworm  Tourist Information Pellworm  Fährverbindung nach Pellworm


Amrum

Insel Amrum

Die Nordseeinsel Amrum liegt südlich von Sylt und westlich von Föhr und gehört zum Landkreis Nordfriesland Schleswig-Holstein. Sie gehört neben Sylt und Föhr zu den drei nordfriesischen Inseln Amrum ist etwa 6 km lang und ungefähr 2,5 km breit. Es gibt 5 Orte auf Amrum aber nur 2 Campingplätze. Campingplatz Nummer 1 und einen FKK Campingplatz. Die Insel ist durch zwei Fährverbindungen erreichbar. Eine Linie von Dagebüll nach Wittdün und eine Linie von Wyk auf Föhr nach Wittdün. Auf beiden Linien mit Kfz Verkehr. Auf der Insel sind Pkw und Fahrrad die beiden Hauptverkehrsmittel. Amrum hat einen der breitesten Strände Nordeuropas und die Pflanzen und Tierwelt ist durch zwei Naturschutzgebiete und durch die Lage am Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer geschützt.

Stellplätze auf denen Wohnwagen erlaubt sind

Wohnwagenstellplätze sind mir nicht bekannt!

Campingplätze auf Amrum  Tourist Information Amrum  Fährverbind ungen nach Amrum


Borkum

Insel Borkum

Die Nordseeinsel Borkum ist die westlichste und größte der sieben bewohnten Ostfriesischen Inseln. Borkum liegt nördlich der Emsmündung und ist der niederländischen Küste näher als dem deutschen Festland. Es gibt nur einen Ort auf Borkum, nämlich Borkum, aber 2 Campingplätze. Campingplatz Insel-Camping Borkum und Campingplatz Aggen. Die Insel ist durch zwei Fährverbindungen erreichbar. Eine Linie von Emden Deutschland und eine Linie von Eemshaven Niederlande. Auf beiden Linien mit Kfz Verkehr. Die Linie Eemshaven ist für Wohnwagengespanne die bessere weil man mit dem Gespann einfacher auf die Fähre fahren kann. Auf der Insel ist der Pkw Verkehr stark eingeschränkt. So ist der Ort Borkum im Sommer in zwei Zonen unterteilt. Der Ortskern als rote Zone ist für den privaten Autoverkehr vollständig gesperrt. Der übrige Bereich darf zur Nachtzeit zwischen 21:00 und 7:00 Uhr nicht mit privaten Kraftfahrzeugen befahren werden. 

Stellplätze auf denen Wohnwagen erlaubt sind

Wohnwagenstellplätze sind mir nicht bekannt!

Campingp lätze auf Borkum  Tourist  Information Borkum  Fährverb indungen nach Borkum


Fehmarn

Insel Fehmarn

Bis zur Wiedervereinigung Deutschlands 1990 war Fehmarn die größte West-deutsche Insel. Die Insel ist seit 1963 durch die Fehmarnsundbrücke mit dem Festland verbunden. Die Brücke ist Mautfrei zu befahren, bei Starkwind ist sie für leere LKW und Gespanne gesperrt. In solch einem Fall bleibt dir nichts anderes übrig als auf dem Auffangparkplatz vor der Brücke so lange zu verweilen bis der Wind nachlässt. Über den Fähranleger Puttgarden kommst du mit der Fähre nach Dänemark das ist die sogenannte Vogelfluglinie. Für uns Camper ist die Weiterfahrt nach Dänemark aber nicht notwendig, auf Fehmarn findest du alles was dein Herz begehrt! Wildes Camping ist natürlich auch auf Fehmarn verboten, wird aber teilweise Praktiziert und für eine Übernachtung auch geduldet. Fehmarn feiert 2013, 50 Jahre Fehmarnsundbrücke mit zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellungen. In den Schaufenstern der Kaufhäuser in Burg auf Fehmarn sind viele Bilder Exponate und Informationen zu sehen. Ein Tip für LPG Fahrer: LPG Tankstelle in Burgstaaken: Johannsen Flüssiggas GbR, Hafenstraße 63 D-23769 Fehmarn-Burgstaaken. Öffnungszeiten: 8 bis 16 Uhr Sa. 8bis 13 Uhr. Hier gibt es auch Flaschengas! Es gibt ca. 17 Campingplätze und mir sind 4 Stellplätze für Wohnwagen bekannt.

Stellplätze auf denen Wohnwagen erlaubt sind

OT Puttgarden "Grüner Brink"  OT Puttgarden "Johannisberg"  OT Gahlendorf "Ferienhof Wachtelberg"  OT Burg "Firma Hintz"

Campingplätze auf Fehmarn  Reisecenter Fehmarn  Tourist Information Fehmarn


Usedom

 

Insel Usedom

Usedom ist die deutsch/polnische Insel vor dem Stettiner Haff. Sie ist die sonnen reichste deutsche Insel in der Ostsee. Der größte Teil ca. 450 Km² gehört zu Mecklenburg - Vorpommern, der kleinere Teil ca.75 km² zu Polen. Die jungen Leute des Polnischen Teils meinen das der Deutsche Teil Usedoms zu steif und ordentlich ist. Feiern und frei sein ginge im Polnischen Teil wesentlich besser. Wenn man sich den Strand bei Ahlbeck ansieht könnten die Polen recht haben! Renovierte herausgeputzten Häuser aus der Kaiserzeit und davor ein wohlgeordneter Strand mit Strandkörben in Reihe und Glied - deutsch eben. Die Insel ist im Norden und im Süden durch Brücken mit dem Festland verbunden. Beide Brücken sind Klappbrücken und zeitweise nicht befahrbar. Es gibt für Campingfreunde einige Campingplätze und Stellplätze, 4 Stellplätze sind mir bekannt auf denen auch Wohnwagen erlaubt sind.

Stellplätze auf denen Wohnwagen erlaubt sind

Seebad Bansin Insel Usedom   Mobilcamp Heringsdorf Insel Usedom  Seebad Ahlbeck "Am W iesenrand" Insel Usedom  Wohnwagenstellplatz "Pommis`s Traumoase" Insel Usedom   Waldparkplatz Bansin Insel Usedom

Usedom Touristen Information  Campingplätze auf Usedom


Rügen

Insel Rügen

Die größte deutsche Insel liegt in der Ostsee vor der pommerschen Küste. Die Hansestadt Stralsund ist das Tor nach Rügen, der Rügendamm und die Rügenbrücke verbinden Rügen mit dem Festland. Eine weitere Möglichkeit ist die Fähre über den Strelesund. Brücke und Damm sind Mautfrei, wobei der Damm zeitweise nicht befahrbar ist. Die Brücke wird zu festen Zeiten hochgeklappt um dem Schiffsverkehr das passieren des Strelesund zu ermöglichen. Camping ist natürlich nur auf den vorgesehenen Plätzen erlaubt. Das heißt natürlich nicht das einige auf Waldparkplätzen übernachten. Erlaubt ist das aber nicht! Es gibt mehrere Parkplätze ohne Komfort aber nicht kostenlos. Reichlich Campingplätze sind auf jedenfall vorhanden, die manchmal sogar günstiger sind als die Parkplätze. 2 Stellplätze für Wohnwagen / Wohnmobile sind mir bekannt. Vor Rügen in Stralsund gibt es einen weiteren Stellplatz. Wohnwagenstellplatz "An der Rügenbrücke"

Wohnwagenstellplatz "Caravanplatz Rügen"   Wohnwagenstellplatz Poseritz "Mandy Damaschke" Rügen  Wohnwagenstellplatz "An der Rügenbrücke"

Tourist Information Rügen  Campingplätze und Wohnmobil Stellplätze  Auto Fähre Rügen

 
E-Mail
Anruf